Was wir tun?

Unsere über Jahre zusammengewachsene Gruppe trifft sich 8-10 mal jährlich.
Die ehrliche und intensive kollegiale Zusammenarbeit besitzt einen hohen Stellenwert.

An Theorietagen
besprechen wir unter anderem wissenschaftliche Studien und OP-Techniken und entwickeln Informationsmaterial für unsere Patienten, z.B. Patientenflyer. Flyer The Body Mouth Connection

An den OP-Tagen
operieren wir in Teams unsere eigenen Patienten parodontal-chirurgisch und implantologisch.

Hier einige Beispiele:

Beispiel 1
Der erfolgreiche Ersatz eines fehlenden Zahnes durch ein Implantat ist kritisch und erfordert ein optimales Handling des Zahnfleisches.
Beispiel 2
Damit künstliche Zähne natürlich erscheinen werden häufig Transplantationen von Zahnfleisch erforderlich.
Beispiel 3
Freiliegende Zähnhälse können durch Anwendung verschiedenster mikrochirurgischer Techniken sicher geschützt werden.